So trägt die Übersetzung Ihrer Website Früchte

17. April 2015 von Ingo Gächter Veröffentlicht unter Know-how/Tipps&Tricks Verschlagwortet mit ,

Ein Gastbeitrag von Autor Roman Probst, CEO von TRANSLATIONPROBST AG

 

Das Mittagsmenü beim Italiener checken und dann noch schnell die Preisliste herunterladen, für die dringend notwendigen Headsets zum Telefonieren. Immer mehr Kunden informieren sich online über Produkte und Dienstleistungen. Gerade jetzt, wo sich der Franken von seiner stärksten Seite zeigt, ist es wichtig, die ausländischen Kunden treffsicher anzusprechen und vom eigenen Angebot zu überzeugen. Am einfachsten und kostengünstigsten geht das mit der Übersetzung der Website. Wir zeigen Ihnen, worauf es dabei ankommt.

1. Wählen Sie die richtige Sprache

Häufig wird die Website kopflos ins Englische übersetzt, ohne dabei zu beachten, dass alle englischsprechenden Länder eigene Sprachausprägungen haben. Das Wort Lift beispielsweise heisst im britischen Englischen «lift» und im amerikanischen Englisch «elevator». Überlegen Sie sich also im Vorhinein, welchen Markt Sie ansprechen möchten, und wählen Sie die richtige Sprache aus. Nur so holen Sie Ihre Kunden ab und gewinnen deren Vertrauen, das ausschlaggebend ist für einen Vertragsabschluss oder einen Kauf. Professionelle Übersetzungsagenturen arbeiten mit muttersprachlichen Fachübersetzern, die alle Finessen der Sprachen kennen und Ihre Website treffend übersetzen.

2. Erstellen Sie eine Terminologie-Liste

Eine Terminologie-Liste ermöglicht ein einheitliches Wording in allen Sprachen. So werden Fachbegriffe und unternehmensspezifische Wörter auf der ganzen Website gleich übersetzt. Diese Einheitlichkeit löst eine ganze Reihe positiver Effekte aus: Die Identität und der Wiedererkennungswert Ihres Unternehmens werden gestärkt. Dies wiederum wirkt sich positiv auf das Vertrauen und die Kundenbindung aus. Schliesslich führt das zu einer Umsatzsteigerung. Die TRANSLATION-PROBST AG bietet einen Terminologie-Service an, der perfekt an die Kundenbedürfnisse angepasst werden kann.

3. Sprechen Sie die Sprache Ihrer Kunden

Entwerfen Sie ein genaues Profil Ihrer Zielgruppe. Wenn Sie mit Ihrem Produkt jugendliche Kunden anziehen möchten, benutzen Sie ein anderes Wording, als wenn Sie im B2B-Bereich tätig sind. Dies gilt auch für die Website, denn nur so fühlt sich der potenzielle Kunde angesprochen und bleibt auf Ihrer Seite hängen. In der eigenen Muttersprache gelingt das meistens nicht schlecht. Sobald man jedoch eine Fremdsprache spricht, bewegt man sich auf unsicherem Terrain. Es ist deshalb sinnvoll, die Übersetzung der Website einem muttersprachlichen Fachübersetzer zu überlassen, der Ihnen mit einer einwandfreien Übersetzung zu mehr Traffic und Umsatz verhilft.

4. Passen Sie die Sprache der Kultur an

Viele Kulturen scheinen auf den ersten Blick zwar sehr ähnlich, sind aber bei näherer Betrachtung so unterschiedlich wie Tag und Nacht. Was in der einen als normal oder lustig gilt, kann in der anderen abstossend wirken. Es ist deshalb wichtig, dass Sie sowohl den Text als auch die Darstellung der Website an die Vorlieben der Zielkultur anpassen. Europäische Kulturen mögen es beispielsweise, wenn die gesuchte Information möglichst schnell und ohne viele Klicks gefunden wird. Im asiatischen Raum bevorzugt man farbige und blinkende Seiten und sucht auch gerne mal ein bisschen länger nach einer Information. Auch hier lohnt es sich, einen Sprachprofi zur Seite zu haben, der die Kultur des Ziellandes genauestens kennt.

5. Leisten Sie sich einen SEO-Service

Die beste und schönste Website nützt nichts, wenn sie von Google nicht gefunden wird. Wenn Ihre Kunden beispielsweise nach «Spine» (Wirbelsäule) suchen, Sie auf Ihrer Website jedoch das Wort «Backbone» benutzen, entgeht Ihnen ein grosser Teil der Kundschaft und somit des Umsatzes. Leisten Sie sich deshalb einen SEO-Service. Dadurch wird ihre Website nicht nur treffsicher in die Zielsprache übersetzt, sondern auch noch mit den richtigen Keywords bestückt.

 

Über TRANSLATION-PROBST AG (nach eigenen Angaben)

Die TRANSLATION-PROBST AG ist das einzige vom Bund ausgezeichnete Übersetzungsbüro der Schweiz. Aktuell hat es als erstes Übersetzungsbüro das Video-Dolmetschen lanciert und einen Best Case im Marketingjahrbuch 2015. Die TRANSLATION-PROBST AG setzt ausschliesslich Fachübersetzer ein, die in den entsprechenden Gebieten spezialisiert sind und in ihre Muttersprache übersetzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.