TYPO3 CMS 6.2 LTS gelauncht

27. März 2014 von Dagmar Boy Veröffentlicht unter TYPO3 Website, Intranet & Extensions

Ob Frontend-Nutzer, Administratoren oder Entwickler von Websites: Alle Anwender von TYPO3 profitieren von der neuen Version des weitverbreiteten Open Source Content Management Systems TYPO3 CMS 6.2 LTS, das am 26.3.2014 gelauncht wurde und ab sofort verfügbar ist. Der zweite TYPO3 CMS 6.2 LTS Release mit Long Term Support erhält mindestens drei Jahre lang Unterstützung durch die Entwickler-Community der Open Source Software.

Durch das neu entwickelte Install Tool mit praktischem Assistenten ist der Upgrade von der bisher noch häufig eingesetzten Version 4.5 LTS sehr einfach möglich. Mit einer Kompatibilitätsprüfung testen Integratoren die bestehenden Installationen auf Upgrade-Fähigkeit, entdecken mögliche Herausforderungen und beheben sofort allgemeine Probleme. Die Rückwärtskompatibilität bietet eine reibungslose Migration für Erweiterungen von 4.5 LTS, die nur leicht oder gar nicht an 6.2 LTS angepasst werden müssen.

backend_typo3_6_2

Übersichtlich und klar strukturiert: das neue Back-end 6.2


Neue Funktionen

Die Lösung enthält zahlreiche neue Funktionen für eine optimierte Nutzung: Die Datei-Abstraktionsebene bietet dem TYPO3 System und Erweiterungen eine Schnittstelle an, womit Dateien unabhängig von ihrem Speicherort, sei es lokal oder in der Cloud, einheitlich behandelt werden können. Zudem erleichtert eine Drag&Drop-Upload-Funktion das Hochladen auf die Dateiliste sowie das Verknüpfen von Dateien mit Inhaltselementen.

Durch das neue Konzept Distributions wird die Kernanwendung als „leere“ Installation ausgeliefert, wodurch der Nutzer konfigurierte Distributionen über das Management-Modul nachträglich installieren kann. Das Distribution Management ermöglicht es dabei Dritt-Entwicklern, Agenturen oder Hostern, ihre eigenen Distributionen zu erstellen und zu verteilen.

Modernes Webdesign wird von der neuen Version perfekt unterstützt, zum Beispiel durch vollständigen HTML5-Support und Responsive Rendering von Bildern.

Auch das Thema Sicherheit genießt bei TYPO3 höchste Priorität, daher hat das Security-Team maßgeblich an dem neuen Release mitgewirkt: Die bislang optionale Erweiterung saltedpasswords ist nun vorinstalliert, um Passwörter von Backend-Nutzern sowie das Install Tool abzusichern. Zudem gibt es umfangreiche Schutzmechanismen vor Cross-Site Request Forgery (CSRF).

Der neue Paketmanager ermöglicht die Interoperabilität von TYPO3 CMS mit Composer-basierten PHP-Bibliotheken und TYPO3 Flow-Paketen. Dazu implementiert es PSR-0 Auto-Loading und unterstützt Vendor Namespaces. Zu den weiteren Neuerungen gehören außerdem: ein Core Updater im Install Tool, ein PSR-3-kompatibler Logger, einheitliche Backend-Styles sowie eine Styleguide-Erweiterung.

Weitere Informationen zu TYPO3 auf typo3.org oder zu TYPO3 CMS auf http://typo3.org/about/typo3-cms/

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.