snowflake Blog mit WordPress

15. Mai 2012 von Dominic Brander Veröffentlicht unter *Unternehmens-News* Verschlagwortet mit , ,

snowflake launcht heute den neuen snowflake Blog und setzt für Blogs neu auf WordPress anstatt der bisherigen t3blog Erweiterung. Für Leser ändert sich vor allem das Design und ein paar neue Funktionen, die WordPress standardmässig bietet:  Ein verbessertes Kommentarsystem, bessere Kategorisierung und tagging von Inhalten. Für snowflake bedeutet dies ein zusätzliches Angebot von WordPress als Blog Software oder CMS Light für unsere Kunden.

WordPress als Blog Plattform und CMS Light

WordPress ist das führende Blogging CMS und wird weltweit von Millionen Anwendern eingesetzt, darunter auch grosse Unternehmen. WordPress hat eine grosse Community, die stetig Funktionen weiterentwickelt und neue Themes und Plugins erstellt.

WordPress ist eine vielseitige und leicht zu bedienende Websoftware. Es ist in erster Linie eine Blog-Plattform, doch auch Private- und Firmen-Websites lassen sich damit sehr leicht realisieren. WordPress legt Wert auf Ästhetik, Webstandards und Bedienbarkeit. (Auszug von: http://de.wordpress.org/)

Vorteile von WordPress:

  • einfach zu bedienen
  • Inhalte der eigenen Webseite oder des Blogs selbst verwalten
  • Inhalte können mittels Mobile Apps bearbeitet werden, d.h. auch unterwegs kann die Webseite einfach verwaltet werden.
  • viele verfügbare Erweiterungen
  • Weltweit von vielen Firmen und Privaten im Einsatz, dadurch mehrfach erprobte Funktionen

t3Blog – bleibt bestehen

Was bedeutet der Umstieg von t3Blog auf WordPress beim snowflake Blog für Personen und Firmen die den t3Blog im Moment einsetzen?

Der t3Blog bleibt weiterhin bestehen und wird nach wie vor von snowflake eingesetzt und unterstützt. Die Erweiterung wird auch weiterhin von snowflake weiterentwickelt. Somit werden bestehende t3Blog Installationen von snowflake mit Bugfixes und Support unterstützt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

7 Gedanken zu “snowflake Blog mit WordPress

  1. Pingback: sikerler}