SuisseID: Digitale Signatur und Authentifizierungs-Möglichkeit

14. Februar 2012 von Mathias Nöthiger Veröffentlicht unter Know-how/Tipps&Tricks

Suisse ID LogoSuisseID ist ein weiterer Versuch eine digitale Signatur und Authentifizierungs-Möglichkeit für den sicheren elektronischen Geschäftsverkehr zu etablieren; sprich für Berhörden-Transaktionen oder das Signieren von E-Mails, Office-Dokumenten oder PDFs.

Bereits vor mehreren Jahren gab es den Versuch, die digitale Signatur einzuführen. Dieser scheiterte aber aufgrund fehlender Anwendungsmöglichkeiten, Verbreitung und mangelnder Akzeptanz.

Die SuisseID wurde nun neu lanciert und wird unter anderem von der Post und Swisscom angeboten. Die Institutionen geniessen ein grosses Vertrauen in der Bevölkerung und sind mit den zahlreichen Geschäftsstellen sehr nah beim Konsumenten.
Im Vergleich zu früher ist der Erwerb der SuisseID einfacher geworden. Die etwas komplizierte Vorgehensweise der Bestellung wird bei der Post hervorragend erklärt.

Die elektronische Signatur ist ein wichtiger Bestandteil für ein erfolgreiches E-Government .
Gegenüber dem Ausland konnte die Schweiz ihren Rückstand im E-Government etwas verbessern. Gemäss dem Interview der Firma Ruf Informatik mit Christian Weber des SECO bewegen wir uns inzwischen im Mittelfeld.

Steuererklärung in Zürich – Beispiel einer Anwendungsmöglichkeit

Seit diesem Jahr ist es im Kanton Zürich möglich, die Steuererklärung direkt online zu erfassen und einzureichen ( Medienmitteilung zum Thema ). Zur Authentifizierung stehen mTAN (SMS Zugangscode via Mobile-Phone) oder SuisseID zur Verfügung.

mTAN wird auch bei der Credit Suisse oder bei der Zürcher Kantonalbank für das eBanking eingesetzt. Im Ausland wird zudem oftmals auch die Kreditkarte zur Authentifizierung von behördlichen Prozessen verwendet. Man setzt dabei auf bewährte, bekannte und verbreitete Systeme, welche bereits existieren. Es steht die Frage offen, warum es mit SuisseID ein zusätzliches Authentifizierungsverfahren braucht.

Was bleibt ist aber die Möglichkeit mit der SuisseID rechtsgültig elektronische Dokumente zu unterzeichnen oder sicherzustellen, dass eine E-Mail wirklich vom Absender verschickt wurde.
Übrigens: die elektronische Unterschrift ist gemäss Obligationenrecht und Signaturgesetz der Handunterschrift gleichgestellt.

SuisseID verwenden in Thunderbird, Outlook, Firefox, IE, Office

Bei Fragen zur Implementierung von SuisseID in Ihrem Webangebot, können Sie sich gerne an den Autor Mathias Nöthiger wenden.

Steuererklärung in Zürich – Beispiel einer

Schreibe einen Kommentar zu Agron Kikaj Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ein Gedanke zu “SuisseID: Digitale Signatur und Authentifizierungs-Möglichkeit

  1. Guten Tag

    Das einzige wass ich über meinen USB-Stick mit der SwissID Signatur weiss, ist dass ich immer einen Code einzugeben habe, bevor die Email verschickt wird. Was sonst noch für Möglichkeiten zur Manifestation dieser Erfindung verfügbar sind, ist mir gänzlich unbewusst. Kann es sein, dass das Verfahren ein wenig Benutzerunfreundlich ist?